Die Zweite Halle (Original: Second Hall) war ein großer Raum (Halle) in Khazad-dûm.

Die Zweite Halle befand sich in der Ersten Tiefe direkt unter dem Großen Tor. Im Der Herr der Ringe sagt Gandalf: "[...] Wir haben die Erste Tiefe erreicht, die Sohle direkt unter den Toren. Dies ist die Zweite Halle von Alt-Moria; [...]."

Sie war höher und länger als jene, in der die Ringgemeinschaft geschlafen hatte. In der Mitte der Halle befand sich eine doppelte Reihe von Säulen, die wie Stämme von mächtigen Bäumen gemeißelt waren. Wie Äste trug ein Maßwerk aus Stein das Dach. Die Stämme waren glatt und schwarz. Quer durch den Fußboden, am Fuß zweier Säulen, war ein großer Spalt aus dem Flammen züngelten. Zwischen diesem Feuerspalt und dem Abgrund über den Durins Brücke führte, befanden sich die Gefährten. Eine Viertelmeile entfernt lag die Erste Halle und das Große Tor.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch)

  • Zweites Buch, Fünftes Kapitel: Die Brücke von Khazad-dûm

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite 129
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.