Der Herr der Ringe Wiki
Der Herr der Ringe Wiki
K
Markierung: rte-wysiwyg
K (Ergänzung)
Markierung: Visuelle Bearbeitung
(7 dazwischenliegende Versionen von einem anderen Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Zimrahin''' (auch ''Meldis'') war die Frau von [[Malach Aradan]], den sie 337 [[Erstes Zeitalter]] (E.Z.) heiratete. Nach der Heirat nahm sie den Elbischen Namen Meldis an. Zimrahin war die Mutter von [[Adanel]] und [[Magor]].
+
'''Zimrahin''' (auch ''Meldis'') war die Frau von [[Malach Aradan]], den sie 337 [[Erstes Zeitalter]] (E.Z.) heiratete.
==Quellen==
 
<li class="MsoNormal">[[J.R.R. Tolkien]]: [[Das Silmarillion]], Herausgeber: Christopher Tolkien, Übersetzer: [[Wolfgang Krege]]
 
   
  +
Nach der Heirat nahm sie den Elbischen Namen Meldis an. Zimrahin war die Mutter von [[Adanel]] und [[Magor]].
**<span style="font-size:12.0pt;font-family:"Times New Roman";mso-fareast-font-family: "Times New Roman";mso-ansi-language:DE;mso-fareast-language:DE;mso-bidi-language: AR-SA">Quenta Silmarillion Kapitel  XVII</span>
 
  +
</li>
 
 
== Quellen ==
[[Kategorie:Personen]]
 
 
[[J. R. R. Tolkien]]: [[Das Silmarillion]], Herausgeber: Christopher Tolkien, Übersetzer: [[Wolfgang Krege]]
[[Kategorie:Menschen]]
 
  +
* Quenta Silmarillion Kapitel XVII: ''Von den ersten Menschen im Westen''[[Kategorie:Person]]
 
[[Kategorie:Frau]]
 
[[Kategorie:Frau]]
 
[[Kategorie:Edain]]
 
[[Kategorie:Edain]]
  +
  +
[[pl:Zimrahin]]

Version vom 12. April 2018, 10:41 Uhr

Zimrahin (auch Meldis) war die Frau von Malach Aradan, den sie 337 Erstes Zeitalter (E.Z.) heiratete.

Nach der Heirat nahm sie den Elbischen Namen Meldis an. Zimrahin war die Mutter von Adanel und Magor.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Herausgeber: Christopher Tolkien, Übersetzer: Wolfgang Krege

  • Quenta Silmarillion Kapitel XVII: Von den ersten Menschen im Westen