FANDOM


Winzigherz (Original: Littleheart), urprünglicher Name Ilfrin, war der Sohn von Bronweg (Voronwe) und ein Noldor-Elb aus Tol Eressëa.

Winzigherz lebte in der Hütte des Vergessenen Spiels und war der Hüter des Gongs. Er ist ein wichtiger Charakter im Buch der Verschollenen Geschichten. Winzigherz ist es, der die Geschichten Der Fall von Gondolin und Das Nauglafring im Haus von Lindo und Vaire erzählt. Dazu war er der Begleiter von Eriol in Kortirion.

Winzigherz wird als sehr schlank und zierlich beschrieben, mit wettergegerbten Gesicht und großen, von Fröhlichkeit strahlenden blauen Augen, ohne dass jemand hätte sagen können, ob er fünfzig oder zehntausend Jahre alt war.

Etymologie

Winzigherz wird er ganannt wegen seines jugendlich staunenenden Herzens. Die einzige Stelle, wo die Bedeutung des Names Winzigherz erklärt wird: [1]

Winzigherz' elbischer Name wird in mehreren Variationen erwähnt: Ilfiniol, Elfriniol, Ilverin, Elwenildo, Elfrith. [2]

Einzelnachweis

  1. Siehe Das Buch der Verschollenen Geschichten, Teil 2, Seite 197
  2. Siehe Das Buch der Verschollenen Geschichten, Teil 2, Seite 270+271

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Buch der Verschollenen Geschichten, Teil 2, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Kapitel III.: Der Fall von Gondolin
  • Kapitel IV: Das Nauglafring
  • Kapitel V: Die Geschichte von Earendel
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.