FANDOM


Westviertel (Original: Westfarthing) war, neben dem Ostviertel, dem Nordviertel und Südviertel, eines der vier Viertel im Auenland.

Im westlichen Teil des Auenlandes gelegen, war das Westviertel das größte Viertel im Auenland. Michelbinge, die Haupstadt des Auenlandes lag im Westviertel. In Michelbinge befand sich der Wohn- und Amtssitz des Bürgermeisters.

Der bekannte Freimarkt, wurde im Westviertel am Mittsommertag abgehalten, auf dem alle sieben Jahre der Bürgermeister gewählt wurde. Im östlichen Teil des Westviertels stand der Drei-Viertel-Stein, der anzeigte, dass sich hier die gemeinsame Grenze des Ost-, Süd-und Westviertels befand. Die Große Oststraße durchzog das Westviertel, wie auch die Wässer, die bei Wasserau in den Wasserauer See mündete. Auch die Weißen Höhen durchzogen das Westviertel von Norden nach Süden. Das Binsenmoor befand sich im Nordosten des Westviertels.

Die Orte des Westviertels:

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch)

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge

  • Anhang D: Auenland-Kalender, Die Kalender
  • Anhang F: II. Zur Übersetzung

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite: 70; Koordinate: K-29
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.