FANDOM


Die Wasserfrau (Original: River-woman) war die Bewohnerin des Flusses Weidenwinde im Alten Wald. Sie lebte in einem tiefen Teich der Weidenwinde. In Die Abenteuer des Tom Bombadil wird sie mit dem Fluss gleichgesetzt.

Sie war die Mutter von Goldbeere, der Gemahlin des Tom Bombadil.

Die Wasserfrau wird im Herr der Ringe nur in Verbindung mit Tom und Goldbeere erwähnt.

Quellen:

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch)

  • Erstes Buch, Sechstes Kapitel: In Tom Bombadils Haus

J. R. R. Tolkien: Die Abenteuer des Tom Bombadil, Übersetzer: E.-M. von Freymann

  • Erstes Gedicht: Die Abenteuer des Tom Bombadil

Robert Foster: Das große Mittelerde Lexikon. Ein alphabetischer Führer zur Fantasy-Welt von J. R. R. Tolkien 2002

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.