FANDOM


Turin and Glaurung

Glaurung, einer der Urulóki

Die Urulóki waren die ersten Drachen, die Melkor im frühen Ersten Zeitalter schuf.

Prolog

Obwohl keiner von ihnen an die Macht des Stammvaters Glaurung, der erstmals im Jahr 260 E.Z. erschien, heranreichte, waren sie gefürchtete Gegner, da sie, anders als die Kaltdrachen, Feuer speien und giftige Dämpfe verbreiten konnten. Einen Nachteil jedoch hatten die Urulóki gegenüber den Flügeldrachen, sie konnten nicht fliegen.

Erscheinung

Es wird berichtet, dass ihr flügelloser Körper, ähnlich dem einer Schlange, vom Kopf aus schmaler werdend ansatzlos in den Schwanz überging. Ihre Bauchseite war weich und verwundbar, während der übrige Körper stark gepanzert war.

Etymologie

Urulóki ist Quenya und bdeutet Drachen, Sg. Urulóke auch Urulókë für Drache. Im Silmarillion wird auf die Bedeutung von Ur- als Hitze, heiß sein hingewiesen. So könnte die Übersetzung möglicherweise auch Feuer-Drache sein. Die Übersetzung Feuerschlangen hingegen trifft es überhaupt nicht, da die Urulóki, im Gegensatz zu einer Schlange, vier Beine hatten.

Trivia

Im Videospiel Schlacht um Mittelerde existieren sie noch im Dritten Zeitalter, ob sie aber überhaupt die Schlacht der Mächte und den Fall Melkors überlebten, ist unbekannt.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Übersetzer: Wolfgang Krege

  • Von den Ringen der Macht und dem Dritten Zeitalter, worin diese Erzählungen zum Ende kommen

Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde II - Der Aufstieg des Hexenkönigs

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.