FANDOM


Turmwache film

Die Turmwache, auch Wache der Zitadelle genannt, bewachten den Weißen Turm und den Weißen Baum Gondors und nahmen an offiziellen Handlungen teil. Nur die besten Krieger Gondors wurden in diesen Dienst berufen.

Es gab mindestens drei Wachbataillone, von denen jedes ein eigenes Magazin und eine Schänke besaß, Beregond gehörte zum dritten Bataillon, Pippins Bataillon wird nicht genannt.

Die Wachen trugen Helme mit Hauben aus Mithril und langen, eng anliegenden Wangenschützern, sowie weißen Seevogelschwingen und schwarze Waffenröcke mit dem Emblem Elendils. Die Wachen waren die einzigen in Gondor, die zur Zeit der Truchsessen diese Hoftracht trugen. Zur Zeit des Ringkriegs war der Erbe des Truchsess traditionell ihr Befehlshaber, zur Zeit der Könige vermutlich der Thronerbe. Diese Person mit dem Oberbefehl wurde als Heermeister oder auch Heermeister des Weißen Turmes bezeichnet. So war Boromir Heermeister von Gondor und Oberbefehlshaber der Turmwache.

Spiele

Die Turmwache taucht in der PC-Reihe Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde auf, wo sie den Status Veteran hat und erst ab Level Zwei einer Kaserne rekrutiert werden kann.

In Der Herr der Ringe: Die Eroberung sind sie zwar keine spielbaren Figuren, tauchen aber in der guten Kampagne bei der Eroberung von Minas Morgul auf wo sie im Kerker gefangen gehalten und befreit werden müssen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.