Der Herr der Ringe Wiki
Advertisement
Der Herr der Ringe Wiki
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Thorin (Begriffsklärung) aufgeführt.

Thorin I. (2035 D.Z. - 2289 D.Z., auch der Tapfere genannt) stammte  aus Durins Volk. Er war der Sohn von Thráin I. und gehörte zum Königshaus der Zwerge vom Erebor. Nach Thráin I. wurde er der zweite König unter dem Berg.

Thorin zog mit seinem Volk nach Norden in die Ered Mithrin um die Berge zu erforschen, denn er hoffte, dort größeren Reichtum zu finden. Sie stießen jedoch nicht nur auf Reichtümer, sondern auch auf Drachen, die aber zu schwach waren, um die Zwerge bekriegen zu können.

Nachfolger wurde sein Sohn Glóin.

Stammbaum

                                      Thráin I.
                                    1934–2190  
                                         |
                                      Thorin I.
                                    2035–2289
                                         |
                                       Glóin
                                    2136–2385

Quellen

Advertisement