FANDOM


Tar-Ardamin (Quenya: Pfeiler der Erde) war der 19. König von Númenor und wurde im Jahre 2618 Z.Z. geboren. Er starb im Jahr 2899 Z.Z.. Auf Adûnaïsch lautet sein Name Ar-Abattârik. Er regierte 74 Jahre, von 2825 Z.Z. bis zu seinem Tod im Alter von 281 Jahren.

Nachfolger: Ar-Adûnakhôr

Sonstiges

Der Name Tar-Ardamin wurde in der Liste der Könige von Númenor im Anhang zu Der Herr der Ringe irrtümlich ausgelassen, sodass dort Ar-Adûnakhôr als neunzehnter König erscheint. Ch. Tolkien hat das später korrigiert.

Quellen

J. R. R. Tolkien, Nachrichten aus Mittelerde; Übersetzer: Hans J. Schütz

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge

  • Anhang A, Annalen der Könige und Herrscher, Kapitel: I. Die númenórischen Könige
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.