FANDOM


Straffgürtel (Original.: Bracegirdle) war eine Hobbitfamilie im Auenland.

Die Ursprünge der Familie finden sich in Steinbüttel, einem Dorf im Nordviertel des Auenlandes.

Bekanntheit hat die Familie u.a. durch Lobelia Sackheim-Beutlin, Frau von Otho Sackheim-Beutlin und Mutter von Lotho Sackheim-Beutlin erlangt, die eine geborene Straffgürtel war.

Etymologie

Der Name Straffgürtel kam wohl daher, dass die Mitglieder der Familie eher wohlbeleibt waren und so der Gürtel immer straff saß.

Im Film

Im ersten Teil von Peter Jacksons Filmtrilogie lässt Bilbo Beutlin gegenüber Gandalf keinen Zweifel daran, dass er die Straffgürtels eher geringschätzt. Er sagt: "[...] er (Frodo) ist ein Beutlin! Keiner von den einfältigen Straffgürtels aus Steinbüttel!" [1]

Einzelnachweis

  1. Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Film)

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch)

  • Erstes Buch, Erstes Kapitel: Ein lang erwartetes Fest
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.