"Der Rote Pfeil ist in all meinen Jahren nicht in der Mark gesehen worden! Ist es wirklich so weit gekommen?"
Théoden[src]

Hirgon übergibt den Roten Pfeil

Der Rote Pfeil war ein Symbol, das zur Zeit des Ringkrieges bereits auf eine lange Geschichte zurückblickte. Erstmals erwähnt wird er 2509 D.Z.

Der Rote Pfeil war schwarz befiedert, besaß jedoch eine rote Spitze mit stählernen Widerhaken. Er wurde von Gondor verwendet, um im Kriegsfall um Hilfe bei anderen Völkern zu ersuchen. Als die Kämpfe um Minas Tirith näher rückten, schickte Denethor II. den Boten Hirgon mit dem Pfeil nach Rohan, um die Rohirrim zu Hilfe zu rufen. Der Rote Pfeil wurde am 9. März 3019 D.Z. übergeben.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.