Fandom


(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Ringträger''' werden die Personen genannt, die den Einen Ring mehr oder weniger lange trugen. Im einzelnen waren das: Sauron (1600 Z. Z. bis 3441 Z. Z.…“)

Version vom 20. Mai 2017, 22:31 Uhr

Ringträger werden die Personen genannt, die den Einen Ring mehr oder weniger lange trugen. Im einzelnen waren das: Sauron (1600 Z. Z. bis 3441 Z. Z.) Isildur (2 Jahre bis zu seinem Tod) Gollum (2463 D. Z. bis 2941 D. Z.) Bilbo Beutlin (2941 D. Z. bis 3001 D. Z.) Frodo Beutlin (3001 D. Z. bis 3019 D. Z.) Samweis Gamdschie (März 3019 D. Z.) Den Ring lediglich in Händen gehalten haben: Déagol (2463 D. Z.) fand den Ring Gandalf (hielt ihn kurz in der Hand, bevor er ihn in Bilbos Haus ins Feuer warf) Tom Bombadil (steckte ihn kurz auf den Finger)

Nur den Hobbits Bilbo, Frodo und Sam wurde als "echte" Ringträger gestattet in den Westen zu fahren.

Mit Saurons Hilfe wurden noch weitere Ringe mit magischen Fähigkeiten geschmiedet. Die Ringe und deren Träger waren: Die drei Elbenringe von Celebrimbor geschmiedet, von Sauron nicht berührt: Nenya, Ring des Wassers: Galadriel Narya, Ring des Feuers: Gil-galad, dann Círdan, danach Gandalf Vilya, Ring der Luft: Gil-galad, danach Elrond


Die sieben Zwergenringe: Die Zwerge besaßen nur einen Ring, gemacht von Mírdain für Durins Volk. Seine Träger waren: Durin III., danach Thrór danach Thráin II.


Die neun Menschenringe, geschmiedet von Mírdan Die bakannten Träger waren: Khamûl, Ostling der spätere Hexenkönig von Angmar und sieben weitere Menschenkönige, alle wurden zu Nazgûl

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Übersetzer: Wolfgang Krege

Von den Ringen der Macht und dem Dritten Zeitalter

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch) Erstes Buch, Zweites Kapitel: Der Schatten der Vergangenheit Zweites Buch, Zweites Kapitel: Der Rat von Elrond Siebtes Kapitel: Galadriels Spiegel J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (Buch) Sechstes Buch, Neuntes Kapitel: Die Grauen Anfurten.

Nur den Hobbits Bilbo, Frodo und Sam wurde als "echte" Ringträger gestattet in den Westen zu fahren.

Mit Saurons Hilfe wurden noch weitere Ringe mit magischen Fähigkeiten geschmiedet. Deren Träger waren: Die drei Elbenringe von Celebrimbor geschmiedet, von Sauron nicht berührt: Nenya, Ring des Wassers: Galadriel Narya, Ring des Feuers: Gil-galad, dann Círdan, danach Gandalf Vilya, Ring der Luft: Gil-galad, danach Elrond Die sieben Zwergenringe: Die Zwerge besaßen nur einen Ring, gemacht von Mírdain für Durins Volk. Seine Träger waren: Durin III., danach Thrór danach Thráin Die neun Menschenringe, geschmiedet von Mírdan Die bakannten Träger waren: Khamûl, Ostling der spätere Hexenkönig von Angmar und sieben weitere Menschenkönige, alle wurden zu Nazgúl

Quellen J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Übersetzer: Wolfgang Krege Von den Ringen der Macht und dem Dritten Zeitalter. J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch) Erstes Buch, Zweites Kapitel: Der Schatten der Vergangenheit Zweites Buch, Zweites Kapitel: Der Rat von Elrond Siebtes Kapitel: Galadriels Spiegel J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (Buch) Sechstes Buch, Neuntes Kapitel: Die Grauen Anfurten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.