FANDOM


Achtung.svg Achtung! Dieser Artikel enthält Informationen, Bilder oder Medien, die nicht dem offiziellen Kanon von J. R. R. Tolkien entsprechen.
 
Orkkönig
Der Ork-König ist der Anführer der Goblins (Moria-Orks). Er kommt in den Geschichten von Tolkien nicht vor, ist aber in Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde II rekrutierbar.

Merkmale

Der Ork-König hat gelbe runde Augen mit kleinen schwarzen Pupillen. Er hat einen Lederhelm, der etwa so aussieht wie ein Maul das sich um seinen Kopf schließt. In der Schlacht kämpft Gorkil mit einem, mit Schädel besetzten, Schamanenstab und ein schartiges Orkschwert, während er auf einem roten Skorpion reitet, der größer ist als die Spinnen auf denen die herkömmlichen Orks aus dem Düsterwald reiten.

Geschichte

Er führte ein riesiges Heer der Grünhäute gegen die Elben, Zwerge und Menschen die hohe Verluste einstecken mussten. Die Kriege, welche er führte führte er aber nicht allein, er wurde von Drogoth dem Drachenfürsten unterstüzt.

Quellen

Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde II

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.