Fandom


Nivrim, übersetzt: Westmark, war ein Waldstück an den Ufern des Sirion, im westlichsten Doriath. Melian hatte dieses Gebiet unter ihren Schutz gestellt, damit auch ein Stück des Sirion, den sie aus Verehrung für Ulmo liebte, in den Gürtel eingeschlossen war. Im Nivrin-Gebiet wuchsen unter anderem große Eichen.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Herausgeber: Christopher Tolkien, Übersetzer: Wolfgang Krege

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite: 12; Koordinate: K-23
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.