FANDOM


New Line Cinema.svg

Logo von New Line Cinema

New Line Cinema, auch New Line oder NL abgekürzt, ist eine US-amerikanische Filmproduktions- und Vertriebsgesellschaft. Das 1967 gegründete Unternehmen hatte seinen kommerziell größten Erfolg mit dem Vertrieb der Der Herr der Ringe-Filmtrilogie. Dieser Erfolg wurde jedoch von einer Klage von Tolkien Estate und der Familie Tolkien überschattet, die die ihnen vertraglich zugesicherten 7,5 Prozent der Bruttoeinnahmen an den Filmen nicht erhalten hatten; auch Peter Jackson hatte zuvor bereits Streit mit der Firma gehabt. Die Klage wurde jedoch abgewiesen; New Line Cinema wurde im Februar 2008 schließlich von Warner Bros. Entertainment übernommen.

Externe links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.