Marmadoc Brandybock (Original: Marmadoc „Masterful“ Brandybuck) war der 2817 D.Z. (1217 A.Z.) geborene Sohn von Madoc Brandybock und somit ein Hobbit des Auenlandes. Über sein Leben ist nur bekannt, dass er Adaldrida Bolger heiratete, mit der er vier Kinder hatte: zwei Söhne Gorbadoc Brandybock und Orgulas Brandybock, sowie zwei Töchter deren Namen nicht bekannt ist. Wie seine Vorfahren war auch er später, 2877 D.Z. (1277 A.Z.) Herr von Bockland. Das Amt bekleidete er 33 Jahre bis zu seinem Tod. Der Hobbit verstarb im Jahr 2910 D.Z. (1310 A.Z.) im Alter von 93 Jahren. Er wurde auch der Herrische ganannt. Warum er diesen Beinamen erhielt kann nur vermutet werden.

Quellen

J. R. R. TolkienDer Herr der Ringe: Anhänge

  • Anhang C: Stammbäume: Brandybock von Bockland
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.