FANDOM


Magor war der 341 Erstes Zeitalter (E.Z.) geborene Sohn von Malach Aradan und Zimrahin.

Magor war der Vater von Hathol. Einen Teil der Menschen aus dem Volk Marachs führte er gemeinsam mit seinem Vater von Hithlum südwärts, stromabwärts den Sirion hinab nach Beleriand, wo sie sich unter dem südlichen Vorgebirge der Ered Wethrin niederließen.

Etymologie

Magor ist Sindarin und bedeutet in der Übersetzung von Robert Foster, Das große Mittelerde Lexikon, Schwert. Helmut W. Pesch übersetzt in Das Große Elbisch-Buch mit Schwertkämpfer.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Herausgeber: Christopher Tolkien, Übersetzer: Wolfgang Krege

  • Quenta Silmarillion,
  • Kapitel XVII: Von den ersten Menschen im Westen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.