Fandom


Der König unter dem Berg, bei Krege: Könige unter dem Berge, herrschte im Berg Erebor und war der oberste Zwergenkönig. Der Arkenstein wurde als Zeichen seiner Königswürde angesehen.

Es gab mehrere Könige unter dem Berg, die in der Abstammung bis auf Durin I. (auch Durin der Unsterbliche genannt) zurückgehen, bis der Drache Smaug den Berg eroberte. Danach bezeichnete sich Smaug als König unter dem Berg. Smaug wurde im Jahr 2941 D.Z. von Bard getötet. Von da an hieß der neue König Dáin Eisenfuß, weil Thorin II. Eichenschild, der eigentliche Thronfolger, in der Schlacht der Fünf Heere umgekommen war.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe, Anhänge und Register,

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.