FANDOM


Cover J. R. R. Tolkien Eine Biographie
J. R. R. Tolkien Eine Biographie wurde von Humphrey Carpenter 2002 herausgegeben und von Wolfgang Krege übersetzt.

Die Biographie stützt sich auf Dokumente aus Tolkiens Nachlaß (darunter seine in Elbenschrift geführten Tagebücher). Sie informiert auch über unveröffentlichte oder für den deutschen Leser schwer zugängliche Arbeiten Tolkiens, insbesondere seine philologischen Schriften, die so manchen indirekten Kommentar zu seinem erzählerischen Werk enthalten.

Der Verlag schreibt hierzu: In Tolkiens Büchern steht nichts Autobiographisches. Tolkiens Geschichten sind ein Leben lang mit ihrem Autor gewachsen und gealtert. Carpenters Schilderung der Arbeit am »Herrn der Ringe« ist in manchen Zügen so fesselnd und humorvoll, als läse man ein weiteres Kapitel der Ring-Geschichte selbst.

Quellen

Verlag Klett-Cotta, Stuttgart

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.