FANDOM


Isengar Tuk (2862–2960 Drittes Zeitalter) war ein Hobbit aus dem Auenland und der jüngste Sohn von Gerontius Tuk, auch der Alte Tuk genannt. Über Isengars Leben ist lediglich bekannt, dass er als Jugendlicher zur See gegangen sei.

Isengar hatte 11 Geschwister die hier in der Reihenfolge ihrer Geburt aufgeführt sind:

Isegrim Tuk III.
2832–2930 D.Z. / 1232–1330 A.Z.
Hildigard Tuk
2835–2855 D.Z. / 1235–1255 A.Z.
Isumbras Tuk IV.
2838–2939 D.Z. / 1238–1339 A.Z.
Hildigrim Tuk
2840–2941 D.Z. / 1240–1341 A.Z.
Isembold Tuk
2842–2946 D.Z. / 1242–1346 A.Z.
Hildifons Tuk
2844 - ?   D.Z. / 1244 - ? A.Z.
Isembard Tuk
2847–2946 D.Z. / 1247–1346 A.Z.
Hildibrand Tuk
2849–2934 D.Z. / 1249–1334 A.Z.
Belladonna (Belladonna war die Mutter von Bilbo Beutlin)
2852–2934 D.Z. / 1252–1334 A.Z.
Donnamira
2856–2948 D.Z. / 1256–1348 A.Z.
Mirabella
2860–2960 D.Z. / 1260–1360 A.Z.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge, Anhang C Familienstammbäume

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.