FANDOM


Imlad Morgul, auch Morgul-Tal, bei Krege: Morgultal, war ein Tal zwischen den westlichen Hängen des Ephel Dúath.

Die giftigen Wasser des Morgulduin flossen durch das Tal, in dem einst die Festung Minas Morgul (ehemals Minas Ithil) stand, um zuletzt in den Anduin zu münden. Eine sehr steile Treppe führte vom Tal zur Höhle (Cirith Ungol) der Riesespinne Kankra. Frodo Beutlin und Samweis Gamdschie mussten das Tal durchqueren, um zu den Treppen von Cirith Ungol zu gelangen. Sonst ist über dieses Tal nichts bekannt.

Etymologie

Imlad Morgul ist Sindarin und bedeutet Tiefes Tal der Magie

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.