FANDOM


Herucalmo war der Ehemann von Tar-Vanimeldë. Sie war die dritte Königin von Númenor. Da sie sich aber eher anderen Dingen zuwandte, übernahm Herucalmo die Herrschaft. Er wurde im Jahre 2286 Z.Z. geboren und starb im Jahr 2657 Z.Z. im Alter von 371 Jahren.

Nach dem Tod seiner Frau ernannte Herucalmo sich selbst zum König. Er nahm das Zepter und gab sich den Namen Tar-Anducal. So versagte er seinem Sohn die Nachfolge. Allerdings wurde er deswegen und wegen seiner kurzen Regierungszeit nicht als siebzehnter König von Númenor gezählt. Man übersprang ihn in der Liste der Könige und setzte sie mit seinem Sohn Tar-Alcarin fort.

Etymologie

Herucalmo und Anducal stammen aus dem Quenya und bedeuten: Anducal: Licht des Westens, Herucalmo: Herr-Erleuchter

Quelllen

J. R. R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Teil II Das Zweite Zeitalter
  • Unterkapitel III: Die Linie von Elros: Könige von Númenor

Helmut W. Pesch: Das Große Elbisch-Buch

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.