FANDOM


Hengest und Horsa sind ein sowohl in Tolkiens Legendarium als auch in der altenglischen Mythologie vorkommendes Bruderpaar.

In Tolkiens Legendarium

In Tolkiens Legendarium sind die Brüder Söhne von Ottor Wǽfre, der nach Tol Eressëa reist. Nach dem Tod ihrer Mutter Cwén rächten sie ihren Großvater Eoh, indem sie Beorn erschlugen. In der Folgezeit stiegen beide zu mächtigen Stammesführern auf. Später folgten sie ihrem Vater nach Tol Eressëa und ließen sich dort nieder.

In der Altenglischen Mythologie

In der Altenglischen Mythologie kommen die beiden Brüder im Gründungsmythos des Königreiches Kent vor. Beide waren mächtige Anführer germanischer Stämme im heutigen Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Dänemark und wurden vom romano-keltischen Fürsten Vortigern als Söldner angeheuert, um die Bevölkerung gegen die Pikten im Norden zu verteidigen. Als Sold bekamen sie den Teil Britanniens der später Kent wurde.

Etymologie

Hengest ist altenglisch und bedeutet Pferd; Horsa ist ebenfalls altenglisch und bedeutet um Eoh zu rächen

Quellen

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.