FANDOM


Hallas (Sindarin: Hohes Blatt) lebte von 2480 bis 2605 Drittes Zeitalter (D.Z.) und war der 13. Herrschende Truchsess von Gondor. Er übernahm das Erbamt von seinem Vater Cirion nach dessen Tod im Jahr 2567 D.Z. Hallas regierte 38 Jahre bis zu seinem Tod. Er war einer der Zeugen des Eides von Eorl.

Hallas erfand und prägte die Sindarin-Namen Rohan für die Mark und Rohirrim für das Volk der Reiter.

Hallas starb mit 125 Jahren. Nachfolger wurde sein Sohn Húrin II.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge,

  • Anhang A, Annalen der Könige und Herrscher,
  • Kapitel 2

J. R. R. Tolkien: The Peoples of Middle-earth

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.