FANDOM


Gruber (Original: Grubb), bei Krege: Spachtler, war der Name einer Hobbitfamilie aus dem Auenland.

Die Grubers gehörten, so Tolkien, zu den zwölf wohlhabenden Hobbit-Familien des Auenlandes. Bevorzugt ehelichten die weiblichen Mitglieder dieser Familie in die Familien Beutlin und Boffin ein. So kennen wir namentlich:

Primo Gruber wird, nur in einem frühen Entwurf, als entfernter Verwandter von Bilbo Beutlin erwähnt.

Einige Grubers waren geschäftlich mit der Auktionsfirma Herren Wühler, Wühler und Graber verbunden. Das Auktionshaus sollte seinerzeit den Besitz von Bilbo Beutlin versteigern, nachdem er lange dem Auenland fernblieb und angenommen wurde, er sei ums Leben gekommen.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der kleine Hobbit, Übersetzer: Walter Scherf

  • Kapitel XIX: Das letzte Kapitel

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch)

  • Erstes Buch, Erstes Kapitel: Ein lang erwartetes Fest

J. R. R. Tolkien Briefe, Brief 25, Herausgeber: Humphrey Carpenter, Übersetzer: Wolfgang Krege

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.