FANDOM


Golfimbul auf seinem Warg

Golfimbul auf seinem Warg (Kohlezeichnung)

Golfimbul war ein Orkhäuptling, der im Jahre 2747 D.Z. / 1147 A.Z. das Auenland angriff. Er wurde bei der Schlacht von Grünfeld von Bandobras Tuk getötet, indem ihm dieser den Kopf mit einer Keule abschlug. Die Schlacht war gewonnen.

Im Auenland geht die Legende, dass der Kopf Golfimbuls 100 Fuß durch die Luft flog und im Loch eines Kanninchenbaus landete. Laut Gandalf wurde so das Golfspiel erfunden.

Etymologie

Möglicherweise ist der Name Golfimbul Altnordisch, was in etwa Großartig bedeuten würde. Es wird jedoch auch favorisiert, Golfimbul könnte als witzige Anspielung Tolkiens auf das Golfspiel gemeint sein = Golf-imbul.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.