FANDOM


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Gimli (Begriffsklärung) aufgeführt.

Gimli war ein Elb, der als Sklave im Schloss des Katzenfürsten Tevildo lebte.

Gimli wird als sehr alter und blinder Elb beschrieben. Jedoch soll sein Gehör ausgezeichnet gewesen sein. Völlig abgemagert und zerlumpt wurde er, zusammen mit Beren Erchamion, aus dem Schloss Tevildos befreit.

Gimli der Elb kommt nur in den Verschollenen Geschichten vor.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Buch der Verschollenen Geschichten, Teil 2, Übersetzer: Hans J. Schütz

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.