Fandom


Galathilion war ein Weißer Baum von Tirion und ein Abbild Telperions.

Beschreibung

Die Eldar von Eldamar verehrten den Weißen Baum von allen Dingen am meisten und deshalb schuf Yavanna ein Abbild von ihm. Dieses Abbild war Galathilion. Er war kleiner als Telperion und leuchtete nicht aus eigener Kraft. Der Baum stand vor dem Mindon Eldaliéva, dem höchsten Turm in der Stadt Tirion.

Es heißt, dass in Eldamar noch viele Schösslinge Galathilions gediehen. Einer dieser Schösslinge war Celeborn, der Weiße Baum von Tol Eressëa, von dem wiederum ein Schössling gezogen und Nimloth genannt wurde.

Sonstiges

Eine andere Überlieferung besagt, dass Galathilion aus einer Frucht Telperions wuchs. [1]

Etymologie

Robert Foster übersetzt Galathilion mit Silberspross-Baum. [2]

Helmut W. Pesch übersetzt mit Baum von Silberglanz ? [3]

Namen

Weitere Namen Galathilions waren:

  • Baum der Hochelben
  • der Weiße Baum
  • der Silberbaum
  • der Baum von Túna
  • der Baum von Tirion

Einzelnachweise

  1. J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (Buch), Sechstes Buch, Fünftes Kapitel: Der Truchsess und der König, Seite 1069 Carroux-Übersetzung
  2. Robert Foster: Das große Mittelerde Lexikon, Übersetzer: Helmut W. Pesch, Seite 272
  3. Helmut W. Pesch: Das Große Elbisch-Buch, Seite 504

Quellen:

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.