FANDOM


Feuerlichtung (bei Krege: Brandlichtung) war eine Lichtung im Alten Wald.

Als im Dritten Zeitalter der Wald sich bis ins Bockland ausdehnte und die Weide- und Ackerflächen der Hobbits überwucherte, ließen die Halblinge sich dies von den Bäumen und Ents nicht gefallen. Mit Äxten und Feuer trieben sie den Wald zurück.

Meriadoc Brandybock, genannt Merry, erzählt:

"Tatsächlich haben sie [die Bäume] vor langer Zeit den Hag angegriffen: Sie kamen und pflanzten sich direkt in ihn hinein und lehnten sich über ihn. Aber die Hobbits kamen und fällten Hunderte von Bäumen und machten ein großes Feuer in dem Wald und verbrannten den ganzen Boden auf einem langen Streifen östlich des Hags. Danach gaben die Bäume ihren Angriff auf, aber sie wurden sehr unfreundlich. Es gibt immer noch einen kahlen Fleck [Feuerlichtung] nicht weit einwärts, wo das Feuer entzündet worden war."

Seitdem wuchsen dort niemals mehr andere Pflanzen als Disteln, struppiges Gras und ähnliches.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch)

  • Erstes Buch, Sechstes Kapitel: Der Alte Wald
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.