FANDOM


Estolad (Sindarin: Lager) war ein Gebiet in Ost-Beleriand und lag südlich von Nan Elmoth, sowie östlich des Flusses Celon. Die Menschen aus dem Haus Beor und dem Haus Hador bauten ihre erste Heimstatt dort. Die Haladin kamen später von Dor Caranthir dorthin. Nur wenige Edain blieben bis zur Dagor Bragollach (Schlacht des Jähen Feuers) in Estolad wohnen.

Quellen

Robert Foster, Das große Mittelerde-Lexikon, Übersetzer: Helmut W. Pesch, 2013 J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Übersetzer: Wolfgang Krege

  • Quenta Silmarillion, Kapitel XVII: Von den ersten Menschen im Westen

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite: 15,24; Koordinate: K-25
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.