FANDOM


Erkenbrand

Erkenbrand

Erkenbrand war ein Hauptmann von Rohan, Herr des Klammtals und vieler anderer Ländereien in der Westfold. Er übernahm die Befehlsgewalt über die Westmark, als ihn die Nachricht vom Tode Prinz Théodreds erreichte.

Nach der zweiten Schlacht an den Furten des Isen, sammelte er die Überlebenden von Grimbolds Heer und kehrte rechtzeitig mit seiner Armee nach Helms Klamm zurück, um die Niederlage von Sarumans Armee zu besiegeln. Nach dem Ringkrieg wurde er von Éomer (18. König von Rohan, Nachfolger von Théoden) zum Marschall der Westmark ernannt.

Etymologie

Erkenbrand ist Rohirrisch und bedeutet Edle Fackel

Film

Im Film kommt Erkenbrand nicht vor. Sein Part wird von Éomer übernommen

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (Buch)

  • Drittes Buch,
  • Siebentes Kapitel: Helms Klamm
  • Achtes Kapitel: Der Weg nach Isengart