Fandom


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Earendil (Begriffsklärung) aufgeführt.

Earendil (Quenya: Meeresdiener) war 5. König von Gondor und der 48 D.Z. geborene Sohn Cemendurs. Damit war er Erbe Anárions und  auch des Thrones von Gondor. Dieses Amt nahm er 238 D.Z. ein und regierte 86 Jahre, in friedlicher Zeit, bis 324 D.Z.. Er war benannt nach Earendil dem Seefahrer.

Earendil starb im Alter von 276 Jahren. Nachfolger wurde sein Sohn Anardil.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Anhang

J. R. R. Tolkien: The Peoples of Middle-earth. London: HarperCollins, 1994

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge, Anhang A, 2. Die Reiche der Verbannung, Die Südliche Linie

Briefumschlag Earendil und Gil-galad

Briefumschlag Earendil und Gil-galad

Wappen Earendils

Wappen Earendils, 5. König von Gondor

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.