Fandom


"In einem Loch im Boden da lebte ein Hobbit."
—Der kleine Hobbit, Kapitel 1: "Ein unerwartetes Fest"

Der kleine Hobbit (englischer Originaltitel: The Hobbit or There and Back Again; Titel der Krege-Übersetzung: Der Hobbit oder Hin und zurück) ist ein Roman von J. R. R. Tolkien. Er erschien erstmals am 21. September 1937 und wurde später durch den Herrn der Ringe weitergeführt. Den Hintergrund für diese beiden Fantasy-Werke bildet Das Silmarillion. Im Gegensatz zum Herrn der Ringe, dessen Erzählton sich im Lauf der Handlung wandelt, und zum Silmarillion, das von vorneherein nicht als Roman, sondern als Beschreibung einer fiktiven Mythologie geplant war, ist Der kleine Hobbit als Kinderbuch gedacht. Nach der Veröffentlichung des „Herrn der Ringe“ nahm Tolkien jedoch am Hobbit Änderungen vor, vornehmlich um sachliche Widersprüche zu den anderen Werken aufzulösen und diesem einen „erwachseneren“ Anstrich zu geben.

Handlung

Bilbo Beutlin ist ein einfacher, gutmütiger Hobbit, der glücklich in seinem schönen Haus, im friedlichen Auenland lebt. Von Abenteuern hält er wenig. "Sie verspäten nur die Mahlzeiten." wie Bilbo findet. Aber der kleine Hobbit gerät dann doch in ein Abenteuer, als an einem schönen Morgen, der Zauberer Gandalf bei ihm aufkreuzt. Er bittet Bilbo doch an einem Abenteuer teilzunehmen, für den er noch einen Begleiter sucht. Bilbo lehnt natürlich strikt ab und betrachtet die Sache als erledigt.

Doch schon ein paar Tage später tauchen ohne Voranmeldung 13 Zwerge bei Bilbo auf. Sie heißen Balin, Dwalin, Fili, Kili, Dori, Nori, Ori,Oin, Gloin, Bifur, Bofur, Bombur und Thorin Eichenschild. Zusammen mit Gandalf, schleppen sie den Hobbit einfach auf ihr Abenteuer mit und nennen ihn Meisterdieb. Die Zwerge haben es sich nämlich in den Kopf gesetzt den großen Drachen Smaug zu besiegen, der einst ihre Schätze stahl und jetzt im Einsamen Berg über sie wacht.

Es ist eine lange und beschwerliche Reise und die Gefährten stoßen oft auf Hindernisse. Einmal werden sie von Trollen fast verspeist, dann von Wargen angegriffen und sogar einmal von Orks gefangen genommen. In der Höhle der Orks findet Bilbo auch einen Zauberring, der unsichtbar macht, wenn man ihn aufsetzt. Er ist Bilbo besonders, als sie ohne Gandalf´s Hilfe den Düsterwald durchqueren müssen von Nutzen. Schließlich gelangen sie tatsächlich zum Einsamen Berg und durch einen geheimen Gang, können sie bis zum Schlafplatz des Drachen. Dort redet Bilbo, geschützt durch den Zauberring, mit Smaug. Dieser tut zwar zuerst freundlich, doch als Bilbo fort ist, greift er die Stadt Esgaroth an, da ihm klar ist, dass Bilbo und seine Gefährten von dort Hilfe bekommen haben mussten. Smaug setzt die Stadt in Brand, doch der Bard der Bogenschütze schafft es ihn zu töten.

Die Zwerge hatten sich, als Smaug ausflog, in ihrem geheimen Tunnel verschanzt. Als sie merken, daß Smaug anscheinend nicht zurückkommt, wagen sie sich ins Schlafzimmer des Drachen. Dort fasziniert Bilbo ein wunderschöner Edelstein. Der berühmte Arkenstein. Wohl wissend, dass er Thorin sehr viel wert ist, nimmt Bilbo den Stein an sich. Thorin ist sehr wütend, als er davon erfährt und als die Einwohner Esgaroth´s ihm vom Tod des Drachen berichten, dankt er ihnen nicht, sondern verschanzt sich im Einsamen Berg. Doch währendessen ziehen sich die Wolken draußen zusammen und eine große Schlacht entbrennt.

Die Schlacht der Fünf Heere. Thorin und einige andere Zwerge sterben. Doch am Sterbebett versöhnen sich Thorin und Bilbo und der Hobbit kehrt bald in seine Heimat zurück.

Kapitelübersicht

Die Wolken sammeln sich
Kapitel 16 A Thief in the Night
Kapitel 17 The Clouds Burst
Kapitel 18 The Return Journey Der Weg zurück
Kapitel 19 The Last Stage Das letzte Kapitel Die letzte Etappe
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.