Der Herr der Ringe Wiki
Advertisement
Der Herr der Ringe Wiki

Als Kanon wird eine Menge von Werken bezeichnet, die in einem konkreten Zusammenhang eine herausgehobene Stellung einnimmt.

Es gelten für dieses Wiki folgende Kanon-Richtlinien.

Abgrenzung

Inhalte aus Werken innerhalb des Kanons dürfen grundsätzlich nicht mit unkanonischen Inhalten vermischt werden. Kanonische Inhalte haben dabei immer Vorrang vor nicht-kanonischen. Unkanonische Inhalte werden entsprechend gekennzeichnet, siehe unten.

Artikel über Personen, Gegenstände, Orte etc., die in den kanonischen Werken nicht vorkommen, können einen Artikel erhalten, sofern in der Einleitung entsprechend erwähnt wird, aus welcher Quelle diese Person oder dieser Gegenstand etc. stammen.

Sobald die Menge an nicht-kanonischen Informationen einen signifikanten Teil eines Artikels ausmacht, sollten zu diesem Schlagwort mehrere Artikel angelegt und die Inhalte separiert werden.

Dies gilt insbesondere für die kommende sog. Der-Herr-der-Ringe-Serie. Wegen der zuerwarteten Menge an unkanonischen Informationen sind die Inhalte der Serie grundsätzlich in gesonderten Artikeln zu führen. Diese Artikel werden mit dem Zusatz "... (Serie)" im Artikelnamen sowie der Vorlage Serie ganz oben auf der Seite gekennzeichnet. Sie werden außerdem der Kategorie "Der Herr der Ringe (Serie)" oder einer geeigneten Unterkategorie hinzugefügt.

Kennzeichnung im Artikel

Nicht-kanonische Artikel werden mit der Vorlage:Unkanonisch am Artikelbeginn gekennzeichnet. Quellen aus dem Erweiterten Kanon werden mit der Vorlage:Erweiterter Kanon am Artikelbeginn gekennzeichnet.

Passagen innerhalb eines kanonischen Artikels, die Inhalte aus unkanonischen Quellen behandeln, werden mit der Vorlage:Kanonmarker gekennzeichnet.

Quellen

Kanonische Quellen sind:

  • Bücher, die von J. R. R. Tolkien selbst verfasst oder von Christopher Tolkien veröffentlicht wurden (das sind: Der Herr der Ringe [Die Gefährten, Die zwei Türme, Die Rückkehr des Königs, inkl. Anhänge], Der Hobbit, Die Kinder Húrins, Das Silmarillion, Nachrichten aus Mittelerde)
  • In der deutschen Sprache erschienene Bücher der Geschichte Mittelerdes (das sind: Das Buch der Verschollenen Geschichten Teil 1 und Teil 2)
  • Nur im Originaltext erschienene Bücher der Geschichte Mittelerdes oder History of Middle-earth (das sind: The Lays of Beleriand, The Shaping of Middle-earth, The Lost Road and other Writings, The Return of the Shadow, The Treason of Isengard, The War of the Ring, Sauron Defeated, Morgoths Ring, The War of the Jewels, The People of Middle-earth)

Quellen des Erweiterten Kanons sind:

  • Realverfilmungen des 21. Jahrhunderts (das sind: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (2001), Die Zwei Türme (2002) und Die Rückker des Königs (2003), inkl. SEE, Der Hobbit: Eine unerwartete Reise (2012), Smaugs Einöde (2013) und Die Schlacht der Fünf Heere (2014), inkl. möglicher SEE)
  • Trickverfilmungen des 20. Jahrhunderts (The Hobbit (1977), Der Herr der Ringe (1978), The Return of the King (1980))
  • Bücher, die nicht von Tolkien verfasst wurden. (d. h. Atlanten, Wörterbücher, etc.)

Nicht-kanonische Quellen sind:

  • Videospiele und Mods für dieselben
  • Fanfilme (The Hunt for Gollum, Born of Hope)
  • Fernsehserien (sog. Der-Herr-der-Ringe-Serie)
  • Fanfiction jeder Art (im Wiki nicht erwünscht)
  • Kartenspiele
  • Internetseiten
  • Sämtliche anderen Medien, die nicht in die vorherigen Kategorien passen oder bereits genannt wurden oder auf keinem der genannten Medien basieren

Siehe auch

Advertisement