FANDOM


Karte3

Karte von Lothlórien

Cerin Amroth war ein großer Hügel im Zentrum von Lothlórien, der mit kurzem Gras bewachsen war. Ganz oben, wie eine Doppelkrone, standen zwei Kreise von Bäumen: die äußeren mit schneeweißer Rinde, im inneren Kreis Mallornbäume von hohem Wuchs. Zu Füßen der Bäume und überall auf den Hängen war das Grasland mit Elanor (Pflanze) und Niphredil übersät. Hier, auf dem Cerin Amroth, verlobten sich Aragorn und Arwen im Jahr 2980 D.Z.. Viele Jahre später, im Jahr 121 V.Z., starb Arwen auf diesem Hügel auf einem Bett von goldenen Elanor und weißen Niphredil.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch), Übersetzer: Margaret Carroux

  • Zweites Buch, Sechstes Kapitel: Lothlórien

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge, Übersetzer: Margaret Carroux

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite:81,131; Koordinate: M-35
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.