FANDOM


Die Bucht von Belfalas (Original: Bay of Belfalas) war eine große Bucht des Belegaer zwischen Gondor und Umbar. Hier mündete der Anduin und die Insel Tolfalas lag in der Bucht.

Es wird berichtet, dass die Bewohner der angrenzenden Lehen Gondors in die Bucht zum fischen fuhren. Die Korsaren von Umbar wurden öfter in der Bucht beobachtet.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch)

  • Zweites Buch, Neuntes Kapitel: Der Große Strom

Robert Foster: Das große Mittelerde-Lexikon, Übersetzer Helmut W. Pesch, 2013

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.