FANDOM


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Boromir (Begriffsklärung) aufgeführt.

Boromir war der 1. Fürst von Ladros, älterer Sohn des Boron und Vater von Bregor. Er war Herr des Hauses Beor und erhielt von Finrod im Jahr 410 E.Z., wegen seiner loyalen Treue, den Titel Fürst von Ladros. Boromir lebte von 338 bis 432 Erstes Zeitalter (E.Z.).

Etymologie

Boromir ist eigentlich Sindarin und bedeutet treues Juwel. Im Fall dieses Boromir wird jedoch diskutiert, ob der Name möglicherweise aus dem weniger bekannten "Gondor Sindarin" stammt. Dann würde die Übersetzung wohl Borons Juwel bedeuten.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Herausgeber: Christopher Tolkien, Übersetzer: Wolfgang Krege

  • Quenta Silmarillion Kapitel XVII: Von den ersten Menschen im Westen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.