FANDOM


Bombur war ein Zwerg, dessen Familie aus Moria stammte, jedoch nicht aus Durins Volk.

Beschreibung

Bombur war einer jener Zwerge, die mit Bilbo Beutlin und Thorin Eichenschild zum Berg Erebor zogen, um den Drachen Smaug zu töten. An dieser Reise nahmen auch sein Vetter Bifur und sein Bruder Bofur teil. Während der Wanderung fiel er in den Verzauberten Fluss im Düsterwald und war danach immer sehr schläfrig. Ein Fluch, der auf dem Fluss lag, hatte ihn erfasst.

Bombur war der dickste Zwerg unter ihnen. Nachdem das Königreich unter dem Berg wieder aufgebaut war, blieb Bombur am Berg Erebor. Später wurde er so dick, dass er nicht mehr alleine von seinem Bett zu seinem Stuhl bei Tisch gelangen konnte. Sechs junge Zwerge waren nötig, um ihn hochzuheben. Wann Bombur geboren wurde bzw. wann er starb, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden.

Sonstiges

In einer überarbeiteten Version des Buches, die aber nicht veröffentlicht wurde, schreibt J. R. R. Tolkien dass Bifur, Bofur und Bombur Thorins persönliche Diener seien

Etymologie

Bombur ist altnordisch und bedeutet der Dicke.

Film:

Stephen Hunter alias Bombur

Stephen Hunter alias Bombur

In der Trilogie wird er von Stephen Hunter verkörpert.

Quellen

J. R. R. TolkienDer kleine Hobbit, Übersetzer: Wolfgang Krege, 2012

  • Kapitel: I; VIII; XVI

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch), Übersetzer: Wolfgang Krege, 2012

  • Zweites Buch, Erstes Kapitel Viele Begegnungen
Thorin & Co.

Thorin II. EichenschildDoriNoriOriBalinDwalinFíliKíliÓinGlóinBifurBofurBomburGandalfBilbo Beutlin

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.