FANDOM


Die Berge des Düsterwaldes, auch die Nachtwaldberge im Hobbit und bei Carroux genannt, waren eine Gebirgskette im nördlichen Düsterwald. Über sie ist recht wenig bekannt.

Der Verzauberte Fluss entsprang hier, und sie bildeten im Vierten Zeitalter die Südgrenze von König Thranduils Reich. Die Elben nannten die Berge die Emyn Duir und Emyn-nu-Fuin, Dunkle Berge und Berge unter der Nacht.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der kleine Hobbit, Karte von Wilderland

J. R. R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite: 76; Koordinate: K-37
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.