Fandom


Bandobras Tuk (2704–2806 D.Z. / 1104–1206 A.Z.), auch Bullenrassler oder Stierbrüller genannt, war ein Hobbit aus dem Geschlecht der Tuks.

Er war für einen Hobbit sehr groß und stark. So führte er im Jahr 2747 D.Z. die Hobbits in den Kampf, als die Grenzen des Auenlandes von Orks überschritten wurden. In der Schlacht von Grünfeld (erste Schlacht im Auenland) kämpften Bandobras und seine Mannen gegen die Eindringlinge und konnten sie schließlich in die Flucht schlagen, wobei Bandobras, so die Legende, dem Ork-Häuptling Golfimbul den Kopf abschlug, sodass dieser 100 Fuß (im Film Eine unerwartete Reise 100 Schritt) weit flog und in einem Kaninchenbau landete. Wie Gandalf erzählt, wurde so das Golfspiel erfunden.

Bullenrassler

J. R. R. Tolkien schrieb in seiner Anleitung für die Übersetzer, er habe Bullenrassler für einen Begriff gehalten, "den Anthropologen für Instrumente verwenden, die beim Schwingen durch die Luft ein röhrendes Geräusch von sich geben und von primitiven Völkern benutzt werden; doch ich kann es in keinem Wörterbuch finden." Tatsächlich handelte es sich um den Bullroarer, im Deutschen als Schwirrgerät oder auch Schwirrholz [1] bezeichnet.[2]

Einzelnachweis Externer Link

  1. Schwirrgerät in der Wikipedia
  2. Das große Hobbit Buch, Seite 78/79

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.